Intel steigt bei Kartendienst HERE ein – autonomes Fahren soll sicherer werden

4. Januar 2017 | by TechFieber Redaktion

Intel steigt beim Kartendienst HERE
Chip-Pionier meets Mapping-Vorreiter: Der Silicon-Valley-Prozessorhersteller Intel beteiligt sich mit 15 Prozent bei HERE. Damit steigt der nächste Tech-Riese in den Boom-Sektor „Autonomes Fahren“ ein. Durch die Allianz der zwei Firmen sollen die Roboter-Autos künftig auch sicherer werden. Weiterlesen

Maps | Kartendienst HERE und Microsoft rücken enger zusammen #VIDEO

15. Dezember 2016 | by TechFieber.de

Und es hat Bing gemacht: Der Cloud-Karten-Dienst Here baut seine Zusammenarbeit mit dem US-Software-Giganten Microsoft weiter aus und wird damit dessen weltweit größter Partner für Kartendaten und -dienste. Weiterlesen

Schwedisches Elektroauto Uniti geht durch die Decke #Crowdfunding #Startups #ecars

18. Oktober 2016 | by Alex Reiger

Schwedisches Elektroauto Uniti Sweden - Ingenious EV

Das schwedische Elektro-Stadtauto Uniti hat eine Crowdfunding Kampagne bei FundedByMe öffentlich gestartet und binnen weniger Stunden über 60 Prozent des Zielbetrags einsammeln können.

Das Startup entwickelt ein elektrisches Stadtauto, basierend auf Open-source Methodik, ganzheitlicher Nachhaltigkeit und futuristischer Benutzerfreundlichkeit. Weiterlesen

VW wollte mit Apple und Google selbstfahrende Autos entwickeln

11. September 2016 | by Alex Reiger

VW wollte mit Apple und Google

Volkswagen hat laut Konzernchef Matthias Müller mit den US-IT-Giganten Apple und Google über eine Zusammenarbeit beim selbstfahrenden Auto verhandelt. In einem Interview mit der Zeitung „Bild am Sonntag“ sagte Müller dazu: „Das Rollenverständnis war dann doch zu unterschiedlich, deshalb wurden die Gespräche abgebrochen.“ Weiterlesen

Google Maps Rivale: Uber startet eigenen Kartendienst #Mapping

1. August 2016 | by Silvia Kling

Neuland für den angeschlagenen amerikanischen Mitfahrdienst Uber: Das Unternehmen aus Kalifornien steckt 500 Millionen Dollar in den Aufbau eines eigenen weltweiten Straßenkarten-Projekts. Hintergrund des Mapping-Vorstoßes: Das Unternehmen strebt mehr unabhängig von Erzrivale Google im Bereich autonomes Fahren an Weiterlesen

Apple Car: Macbook Air-Boss Mansfield übernimmt iCar-Projekt

26. Juli 2016 | by TechFieber.de

Apple Car Macbook Air-Bos

Silicon-Valley-Vorreiter Apple hat laut dem „Wall Street Journal“ und der „Financial Times“ das Projekt zur Entwicklung eines Apple-Autos in die Hände eines seiner erfahrensten Managers gelegt. Der neue Chef sei Firmen-Veteran Bob Mansfield, der die technische Entwicklung diverser Produkte wie das dünne Notebook Macbook Air und der eigenen Prozessoren geleitet hatte. Weiterlesen

Solar Impulse 2 Solar-Flugzeug schafft Weltumrundung

26. Juli 2016 | by Silvia Kling

Solar Impulse 2 Solar-Flugzeug

Der Solarflieger „Solar Impulse 2“ hat seine Weltumrundung erfolgreich beendet. Pilot Bertrand Piccard landete am Dienstagmorgen in Abu Dhabi. Am Sonntag war der Flieger in Kairo zur letzten der insgesamt 17 Etappen aufgebrochen. Das Solar-Flugzeug war im März 2015 in Abu Dhabi zur Weltumrundung gestartet. Der Abschluss der Weltumrundung war eigentlich für den vergangenen Juli geplant gewesen.

Kühne Piloten im Solar Impulse 2 Weiterlesen

Mapping-Dienst Here: „Gewaltiges Wachstumspotenzial“

24. Juli 2016 | by TechFieber.de

Mapping-Dienst Here:

Der Berliner Digitalkartenspezialist Here sieht gewaltiges Wachstumspotenzial. „Niemand hätte anfangs gedacht, dass aus den kleinen Start-ups Google und Facebook die heutigen Imperien werden“, so Here-Chef Edzard Overbeek Weiterlesen

Classon, der Fahrradhelm der Zukunft #Crowdfunding #Startups

17. Juli 2016 | by Dieter Jirmann

 CLASSON: Fahrradhelm 2.0

Die Diskussion über die Frage, ob man beim Radfahren nun besser einen Helm trägt oder nicht, bekommt ja manchmal quasireligiöse Züge, aber vielleicht kann ein Produkt wie CLASSON da zur Entspannung beitragen.

Weiterlesen

Studie | Deutschland skeptisch beim autonomen Fahren

8. Juli 2016 | by TechFieber.de

Deutschland skeptisch bei autonomem Fahren

Die Deutschen stehen dem autonomen Fahren skeptisch gegenüber: Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“ wollen lediglich 29 Prozent der Bundesbürger autonom gefahren werden, 67 Prozent können sich derzeit nicht in einem Auto mitzufahren, das autonom fährt. Weiterlesen