Social Network Xing steigert Umsatz um 17 Prozent – 1,3 Mio Euro Gewinn

12. Mai 2010 | by Alex Reiger

xing social network gewinn

Gute Nachrichten vom führenden deutschen Business-Social-Network-Betreiber Xing. Eigenem Bekunden nach hat der Konzern im ersten Quartal 2010 seinen Umsatz um satte 17 Prozent auf 12,6 Millionen Euro gesteigert und damit 1,3 Millionen Euro Gewinn erzielen können. Zudem soll die Web2.0-Firma die Anzahl der registrierten Xing-Mitglieder gegenüber dem Vorjahresquartal 2009 um 23 Prozent gesteigert haben.

Insgesamt wurden laut Firmenangaben gut 420.000 neue Mitglieder im ersten Quartal 2010 hingewonnen.

– Mehr Details und offizielle Pressemitteilung nach dem Seitenwechsel

techPR/press release Hamburg, 12. Mai 2010 – Die XING AG ist erfolgreich in das neue Geschäftsjahr gestartet. Der Umsatz im ersten Quartal 2010 lag mit 12,60 Mio. € um 17 Prozent über dem Vorjahreswert (10,75 Mio. €). Dazu hat wesentlich beigetragen, dass die Anzahl der Premium-Kunden im Vergleich zum Vorjahr (31.03.2009: 606.000) um 17 Prozent auf 708.000 gesteigert werden konnte. Insgesamt wuchs die Zahl der Mitglieder weltweit in den vergangenen zwölf Monaten von 7,5 auf 9,2 Mio. um 23 Prozent.

Im ersten Quartal dieses Jahres konnte XING 420.000 neue Mitglieder gewinnen. CEO Dr. Stefan Groß-Selbeck: „Die XING AG konnte ihre Position als Marktführer im deutschsprachigen Heimatmarkt weiter ausbauen.

Hier haben wir nunmehr 3,9 Mio. Mitglieder. Aber auch unsere neuen Erlösquellen entwickeln sich erfreulich.“ So erzielte das Geschäft mit Stellenanzeigen einen Umsatz von 1,44 Mio € (31.03.2009: 1,20 Mio. €), 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Bereich Advertising erzielte 774.000 € und lag damit rund 34 Prozent über Vorjahr (578.000 €). Insgesamt hatten die neuen Erlösquellen einen Anteil am Gesamtumsatz von knapp 18 Prozent. Auch international legte die XING AG weiter zu. So konnte die Anzahl der Mitglieder in Spanien gegenüber dem ersten Quartal des vergangenen Jahres um 31 Prozent auf 1,2 Mio. gesteigert werden. In der Türkei betrug das Wachstum sogar 61 Prozent (810.000 Mitglieder).

In beiden Märkten ist die Mitgliederentwicklung seit vier Quartalen geprägt von einem sich beschleunigendem Wachstum. Die XING AG erzielte im ersten Quartal ein positives Konzernergebnis von 1,3 Mio. €. Erhebliche Investitionen in die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und den weiteren Ausbau der Plattform im vergangenen Jahr schlugen sich in einem im Berichtszeitraum auf 4,7 Mio. € gestiegenen Personalaufwand nieder (3,2 Mio. € im Vorjahr). Das operative Ergebnis (EBITDA) lag deshalb mit 3,3 Mio. € etwa auf Vorjahresniveau (3,4 Mio. €).

Wie geplant konnte die XING AG damit ihr EBITDA seit dem zweiten Quartal 2009 sukzessive verbessern. Die EBITDA-Marge lag bei 26 Prozent. Der frei verfügbare Cashflow stieg im ersten Quartal auf 7,1 Mio. €. Die liquiden Mittel betrugen knapp 50 Mio. €.

Mehr zum Thema Social Networks bei TechFieber:

  • Xing: Burda-Mann Fritz Oidtmann wird Nachfolger von Lars Hinrichs im Aufsichtsrat des Social Network (Januar 22nd, 2010)
  • RSA-Studie: Sicherheitsbedenken bei Social Networks nehmen zu (Januar 21st, 2010)
  • Stimmt mein Gehalt? XING und manager magazin starten Gehalts-Analyse im Web (November 30th, 2009)
  • Social Network Xing baut Business-Angebote weiter aus (November 26th, 2009)
  • Social Network LinkedIn öffnet Plattform für externe Entwickler (November 24th, 2009)
  • MS goes Social Network: Microsoft Office integriert LinkedIn (November 19th, 2009)
  • Mega-Deal: Burda steigt bei Social Network Xing ein – mit 48 Mio Euro (November 18th, 2009)
  • Social-Network-Studie: Un-(soziale) sind glücklicher (November 13th, 2009)
  • Sicherer Netzwerken: StudiVZ, Xing und Co. unterzeichnen Unterlassungserklärungen (November 12th, 2009)
  • Social Network Xing glänzt: 33 Mio Umsatz und 3,6 Mio Mitglieder (November 12th, 2009)
  • ___________________________________

    >> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Xing“ und „TechBusiness“ bei TechFieber

    Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

    Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

    Comment (1)

    1. […] Mitgliederzahlen und Umsätze des börsennotierten Unternehmens berichtet, wie bspw. hier hier und hier allerdings wird in diesen Beiträgen mehr oder weniger nur auf die positiv wirkenden […]

    Antwort schreiben