Social Network LinkedIn öffnet Plattform für externe Entwickler

24. November 2009 | by Alex Reiger

linkedin von techfever.

Das weltgrößte Business-Sozial-Netzwerk LinkedIn öffnet seine Plattform für externe Entwickler. Über API-Schnittstellen können Programmierer ab sofort an neuen Anwendungen für das Profi-Social-Network mitentwickeln.

LinkedIn hat bereits Business-Applikationen von Unternehmen wie Microsoft und IBM integriert. Zudem gibt es eine bedeutende Allianz mit Microsoft: Ende letzte Woche kündigte LinkedIn (wie berichtet) an, dass das  LinkedIN-Netzwerk ab Januar 2010 mit der neuen Version von „MS Office“ innerhalb von Microsoft Outlook genutzt werden kann.

Das Social Network LinkedIn aus dem Silicon Valley ist das größte Business-Social-Network der Welt und hat Eigenangaben zufolge jüngst die 50-Millionen-Nutzer-Schallgrenze durchbrochen; davon rund 850.000 im deutschsprachigen Raum.

Der deutsche Marktführer Xing verzeichnet weltweit dagegen gerade mal acht Millionen Mitglieder.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben