Autor: Theo Siegle-Kling

Digital Life, TechBUSINESS

[TechBusiness] Foto-Legende im Survival Mode: Kodak läuft die Zeit davon

Der insolvente Fotopionier Kodak nimmt sich mehr Zeit für den lebenswichtigen Verkauf seiner Patente. Angesichts noch laufender Gespräche mit den Bietern stimmten die Gläubiger einer Fristverlängerung zu, wie Kodak mitteilte. Ursprünglich sollte der Gewinner der Versteigerung am Montag feststehen. Ein neuer Termin wurde nicht genannt. Kodak braucht das Geld aus […]

Digital Life, Web

Social-Media-Anrufbeantworter uWhisp: Auf Facebook Sprachnachrichten hinterlassen

Gut, ein richtiger Anrufbeantworter ist uWhisp nicht, aber das Facebook-Plugin soll es seinen Nutzern ermöglichen, Facebook-Freunden Sprachnachrichten zukommen zu lassen und nicht nur einfach schnöden Text zu hinterlassen. uWhisp zeigt sich nach der Installation als Widget im Browser, das – wenn es gestartet wird – eine Sprachmitteilung aufzeichnet, die man […]

Digital Life, Gear, HightechDivas, KitchenCool

Coole Weisse Ware: Purifi Pan, die Pfanne mit integrierter Abzugshaube

Menschen, die sich nicht allein von Take-Away-Gerichten ernähren, kennen dieses Küchenproblem: Bei der Zubereitung und beim Essen stören die Gerüche, die beim Kochen entstehen, nicht weiter, aber dann … Klassischerweise soll hier die Abzugshaube Hilfe sein, aber in der Realität sind deren Arbeitsergebnisse oft mager. Weshalb Hong Ying Guo die […]

Digital Life, Gear

[Smartwatch] Strata-Internet-Uhr: Folgt den Spuren von Pebble?

Das Thema Smartwatch kommt ja langsam so richtig ins Rollen, und wer bei Pebble nicht zugeschlagen hat, könnte sich ja mal das Kickstarter-Projekt Strata ansehen. Die Funktionen, die die Uhr bietet, sind so ziemlich genau das, was inzwischen Standard ist (Bluetooth-Anbindung, Benachrichtigung bei eingehenden Nachrichten und Anrufen, Twitter- und Facebook-Benachrichtigungen […]

Digital Life, Gear, Mobile

[AndroidFieber] Drollig: Das Android-Maskottchen dreht sich im Kreis

Das Android-Maskottchen erfreut sich ja nicht nur steigender Beliebtheit, sondern ist mittlerweile auch in etlichen Variationen verfügbar. Das bislang wahrscheinlich größte kommerziell erhältliche Modell bringt es jetzt auf eine Höhe von 65 Zentimetern – und lässt sich fernsteuern. Die aufblasbare Figur bewegt sich in alle Richtungen, kann sich drehen und […]