Ein Jahr nach Winnenden: Betroffene gedenken der Opfer des Amoklaufs in Winnenden

Ein Jahr nach Winnenden: Betroffene gedenken der Opfer des Amoklaufs in Winnenden

Ein Jahr nach dem Amoklauf von Winnenden und Wendlingen haben am Donnerstagmorgen rund 1000 Betroffene bei einer geschlossenen Gedenkveranstaltung an die Opfer erinnert. Schüler, Lehrer und Angehörige versammelten sich in der Winnender Stadthalle, wie eine Polizeisprecherin auf... mehr »

[11.03.2010]

[Winnenden] Ein Jahr nach dem Amoklauf: Landtag empfiehlt doppelte Zahl an Schul-Psychologen

[Winnenden] Ein Jahr nach dem Amoklauf: Landtag empfiehlt doppelte Zahl an Schul-Psychologen

Der nach dem Amoklauf von Winnenden eingesetzte Sonderausschuss im baden-württembergischen Landtag empfiehlt deutlich mehr Stellen für Beratungslehrer und Schulpsychologen. Die Zahl der Schulpsychologen müsse auf 200 verdoppelt werden, forderte der Vorsitzende des Ausschusses,... mehr »

[09.03.2010]

[Update] Amoklauf-Warnung in Fellbach bei Stuttgart am FSG

[Update] Amoklauf-Warnung in Fellbach bei Stuttgart am FSG

Amoklauf-Warnung in Fellbach bei Stuttgart am FSG - weiß jemand mehr? [Update 18:40] Am Friedrich-Schiller-Gymnasium (FSG) in Fellbach bei Stuttgart gab es heute Morgen die Ankündigung eines Amoklaufes. Allem Anschein nach per SMS oder telefonisch an die Schulleitung (siehe... mehr »

[18.12.2009]

Polizei bestätigt Amoklauf-Warnung am FSG Fellbach war Falschmeldung

Polizei bestätigt Amoklauf-Warnung am FSG Fellbach war Falschmeldung

Am Friedrich-Schiller-Gymnasium (FSG) in Fellbach bei Stuttgart gab es heute Morgen die Ankündigung eines Amoklaufes. Allem Anschein nach per SMS oder telefonisch an die Schulleitung (siehe Kommentare unten). Es ist glücklicherweise nichts passiert - es war nur eine Drohung. Mein... mehr »

[18.12.2009]

[Winnenden] Staatsanwalt: Vater von Tim K. hätte Amoklauf verhindern können

[Winnenden] Staatsanwalt: Vater von Tim K. hätte Amoklauf verhindern können

Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge hätte laut Anklageschrift Jörg K. , Vater von Tim K., den Amoklauf von Winnenden am 11. März 2009 verhindern können - so das Münchner Magazin heute vorab. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart soll dem Vater demnach vorwerfen, bewusst gegen... mehr »

[05.12.2009]

Beschwerdeflut beim Presserat im Netz – vor allem auch wegen Online-Artikel

Beschwerdeflut beim Presserat im Netz – vor allem auch wegen Online-Artikel

Beim Deutschen Presserat sollen dieses Jahr deutlich mehr Beschwerden wegen Verstößen gegen den Pressekodex eingegangen sein als in den Vorjahren. Im gesamten Jahr 2008 kam das Gremium nur auf 729 "Eingaben", ergo Beschwerden, während es in diesem Jahr schon jetzt 1030 seien,... mehr »

[29.10.2009]

Sicherheitsrisiko Twitter: „Schmutziges Kapitel Mediengeschichte“

Sicherheitsrisiko Twitter: „Schmutziges Kapitel Mediengeschichte“

In Schwalmtal am Niederrhein kam es gestern zu einem dramtischen Familiendrama mit drei Toten - und es hätte durchaus noch schlimmer kommen können. Wie etwa schon beim Amoklauf von Winnenden im März wurde während der Tat getwittert. Nur diesmal entwickelte sich der MikroNews-Dienst... mehr »

[19.08.2009]

[Winnenden] Amokläufer Tim K. stellte Amok-Recherchen im Netz an

[Winnenden] Amokläufer Tim K. stellte Amok-Recherchen im Netz an

Zweieinhalb Monate nach dem Amoklauf im baden-württembergischen Winnenden wurde nun bekannt, dass sich der Todesschütze Tim K. über ähnliche Taten im Internet informiert hat. Einen entsprechenden Ermittlungsbericht veröffentlichte heute die zuständige Staatsanwaltschaft in Waiblingen. Der... mehr »

[22.05.2009]

[Studie] Null Bock auf Twitter: Teens ignorieren Twitter

[Studie] Null Bock auf Twitter: Teens ignorieren Twitter

Deutsche Jugendliche ignorieren scheinbar den florierenden MikroNews-Dienst Twitter völlig. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt zumindest eine Online-Studie des Jugendreise-Veranstalters RUF Jugendreisen mit über 3.400 jugendlichen Teilnehmern zwischen 11 und 21. Scheinbar... mehr »

[22.04.2009]

Katastrophen-Gewinnler: Kwick.de floriert nach Winnenden-Amoklauf

Katastrophen-Gewinnler: Kwick.de floriert nach Winnenden-Amoklauf

Jüngsten Reichweiten-Statistiken der IVW zufolge verzeichnete der Social-Networking und Chat-Dienst Kwick.de im März 2009 über eine Milliarde Seitenaufrufe -  ein Zuwachs von 85 Prozent gegenüber dem Februar 2009, was insbesondere in Zusammenhang mit dem Amoklauf von Winnenden... mehr »

[08.04.2009]