T-Schnüffler: Urteil im Prozess um Telekom-Spitzel-Skandal wird heute verkündet

Urteil im Prozess um Telekom-Spitzelaffäre erwartet Im Prozess um die Bespitzelungsaffäre bei der Deutschen Telekom will das Landgericht Bonn heute (30. November, 12.00 Uhr) nach rund zweimonatiger Verfahrensdauer das Urteil verkünden. Ein 60-jähriger früherer Sicherheitschef des Konzerns soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Die Verteidigung beantragte dagegen eine Geldstrafe. Der geständige Angeklagte muss sich wegen Verstößen gegen das Bundesdatenschutzgesetz und Verletzung des Fernmeldegeheimnisses vor Gericht verantworten. Der Konzern hatte nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft zwischen 2005 und 2006 illegal Telefonverbindungsdaten von mindestens 60 Personen ausspioniert, überwiegend von Gewerkschaftern, Aufsichtsräten und Journalisten.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Telekom“ bei TechFieber

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.