[TechNewsTicker] Spitzelskandal die Dritte: Auch Airbus spähte Mitarbeiter aus

Nicht nur bei der Telekom oder der Deutschen Bahn AG wird gespitzelt – auch der Flugzeughersteller Airbus hat persönliche Daten seiner Mitarbeiter ohne deren Wissen überprüft. Im Jahr 2007 sollen flächendeckend die Kontonummern aller Beschäftigten von Airbus Deutschland mit denen der Zulieferer abgeglichen worden sein, berichtet das Hamburger Abendblatt.

Airbus-Sprecher bestätigten dies – nun will der Airbus-Betriebsrat die Bespitzelung juristisch prüfen lassen

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.