Skype-Verkauf steht unmittelbar bevor – Andreessen & Co. schlagen zu

1. September 2009 | by Alex Reiger

Laut der „New York Times“ wird das Online-Auktionshaus Ebay heute den Verkauf seiner Internet-Telefontochter Skype verkünden.

Ebay wolle Skype an eine Gruppe von Finanzinvestoren abstoßen, berichtet die New Yorker Zeitung unter Berufung auf Insiderkreise – wie letzte Woche berichtet, gehört zu dieser illustren Financiers-Gruppe auch der Internet-Pionier und Netscape-Erfinder Marc Andreessen.

Zumdem sind aller Voraussicht nach die britische Investmentfirma Index Ventures und der amerikanische Investor Silver Lake Partners an der populärsten VoIP-Web-Telefon-Plattform der Welt beteiligt.

Über den möglichen Kaufpreis für Skype ist bislang nichts durchgesickert. Allerdings hat Ebay vor kurzem erklärt, um die zwei Milliarden Dollar für Skype haben zu wollen.

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben