Schlagwort: Anzeigen

TechNewsticker

USA: Anzeigenumsätze brechen weiter ein

Dramatischer Rückgang von Anzeigenumsätze in den USA: Die gesamten Werbeausgaben sind im letzten Jahr im Vergleich zu 2008 um 12,3 Prozent zurückgegangen, wie Untersuchungen der Marktforscher von Kantar Media ergeben haben . Zulegen konnten lediglich die Online-Spendings (Zuwachs um 7,3 Prozent), größter Verlierer sind Zeitschriften. [Link]

Digital Life

[Medien] VDZ: Verlage rechnen mit über neun Prozent Umsatzrückgang

Medienkrise und kein Ende: Die Zeiten werden härter für die Print-Branche. In diesem Jahr werden deutsche Zeitschriftenverlage im zweiten Jahr in Folge ein Umsatz-Minus verschmerzen müssen. Der Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverlage (VDZ), Wolfgang Fürstner, sagte am Mittwoch in Berlin, die Verlage hätten ein schwieriges Jahr hinter sich. Auch in […]

Digital Life, TechBUSINESS

Verkehrte Welt: Google wirbt mit Print-Anzeigen für Google Apps

Verkehrte Welt in der Tech-Wirtschaft: Der Silicon-Valley-Internet-Riese Google wirbt mit Print-Anzeigen. Jawohl, ihr lest richtig. Google, das größte (Internet-)Werbe-Unternehmen der Welt, wirbt auf guten alten Print-Anzeigen. Auf echtem Papier und so. Und in eigener Sache, versteht sich. Mit einer weltweiten Kampagne schlägt der Web-Riese aus Mountain View die Werbetrommel für […]

Digital Life, TechBUSINESS

[Medienkrise] FAZ schreibt Millionen-Verlust wegen Anzeigen-Flaute

Bittere Pille für die gute alte „FAZ“ – die Werbekrise ist schuld: Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ rechnet wegen starkem Anzeigen-Rückgang mit einem hohen einstelligen Millionenverlust, berichtet der Spiegel in Berufung auf Verlagskreise. Kündigungen soll es aber offenbar nicht geben. Erst im zweiten Halbjahr 2010 rechnet das Blatt wieder mit einem […]

Digital Life

Tech-Bibel Wired unter Druck: 50 Prozent weniger Werbung

Revival mit Hindernissen: Krisen beim amerikanischen Kult-Tech-Magazin „Wired“ sind nichts Neues. Schon nach dem Dotcom-Crash gleich nach der Jahrtausendwende läutete das Totenglöckchen für die monatlich erscheinende IT-Bibel mit dem seit jeher so edgy Stil. In den Jahren danach rappelte man sich wieder auf und backte unter dem Ex-„Economist“-Reporter Chris Anderson […]