Ubuntu bald mit Multi-Touch

Der südafrikanische Linux-Distributor Canonical kündigt nicht ohne Stolz für die nächste Ubuntu-Version 10.10 „Maverick Meerkat“ durchgehende Unterstützung für Multi-Touch und Gesten an. Software-Entwickler bekommen einen Werkzeugkasten an die Hand, der es ihnen ermöglichen soll, bereits vorhandene Anwendungsprogramme nachträglich mit Touch-Steuerung zu versehen, Fingergesten in neue Apps zu integrieren und überhaupt neue Steuermöglichkeiten zu erfinden und umzusetzen. Die Verbesserungen in Ubuntu 10.10 betreffen sowohl den Linux-Kernel als auch die Benutzeroberfläche. Maverick Meerkat ist, wie die Versionsnummer schon ankündigt, im Oktober dieses Jahres zu erwarten.

[Link] [Pic]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.