Medien-Bericht: Telekom soll Internet-Payment-Dienst Clickandbuy schlucken

Click and Buy TelekomAkquise-Fieber bei der guten alten Deutschen Telekom AG:  Gemäß einem Medienbericht soll der T-Riese aus Bonn den Online-Payment-Dienstleister Clickandbuy komplett übernehmen wollen. „Wenn da nichts mehr dazwischenkommt, wird das über die Bühne gehen“, verlautet der „Financial Times Deutschland“ zufolge heute Morgen  aus informierten Kreisen.

Derzeit halte die Telekom über ihre Beteiligungstochter rund 20 Prozent an dem Internet-Unternehmen. Über den Kaufpreis sei nichts bekannt geworden.

Bei Clickandbuy schmiedeten Arbeitsgruppen seit Wochen an einem Plan für dieIntegration in die Telekom. Der existierende Telekom-Bezahldienst T-Pay könnte in Folge mit Clickandbuy verschmolzen werden. Die Deutsche Telekom sowie Clickandbuy hätten dazu einen Kommentar abgelehnt.

Mehrheitseigner bei Clickandbuy sind dem Bericht zufolge die Familie von Finck und eine weitere Familie aus der Schweiz, die gemeinsam etwas mehr als zwei Drittel der Anteile besäßen.

Zudem halte die Beteiligungstochter des US-Chipkonzerns Intel etwa zehn Prozent.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Telekom“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.