E-Mail-Drohung: Gesamtschule in Duisburg bleibt geschlossen

Nach der Androhung eines Amoklaufs bleibt eine Gesamtschule in Duisburg heute geschlossen. Der Direktor der Schule im Stadtteil Walsum hatte gestern laut „Focus“ eine Mail bekommen, in dem ein Täter mit einem Anschlag droht. Die Polizei durchsuchte mit Sprengstoff-Spürhunden das Schul-Gebäude, fand jedoch nichts Verdächtiges.

Die Ermittler wollen den oder die Täter jetzt mit Hilfe der angegebenen Email-Adresse ausfindig machen; man geht davon aus, dass die Nachricht von einem oder mehreren Schüler stammt.

[Link]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.