[Video] Piraten-Spot: Web-User erstellen Wahlspot für Piratenpartei

Wahlwerbung mal ganz anders: Die Piratenpartei hat heute ihren Werbespot zu Bundestagswahl im September präsentiert – entstanden ist das Filmchen in einem offenen Internet-Wettbewerb über die Webseite „Piratenspot“.

Per Besucher-Abstimmung entschied man dort auch über das beste Video. „Piratenspot – freie Lizenzen und Überwachung“ nennt sich der Sieger-Film von Christopher Grabinski, der mit bunten Grafiken die Kernthemen der Piratenpartei rund um freie Lizenzen und Netz-Überwachung in Szene setzte und dafür 7533 Stimmen einheimsen konnte.

[Link]

One Response

  1. GameZPeter@web.com 11. August 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.