Mega-Flachmann: Panasonic zeigt 20-Zoll-Windows-Tablet mit 4k #VIDEO

11. Juni 2013 | by Jochen Siegle

Mega-Flachmann: Panasonic zeigt 20-Zoll-Windows-Tablet mit 4k #VIDEO

Pana innovativ – und extrascharf: Der japanische CE-Riese Panasonic hat am Rande der Paris Open erstmals auch in Europa den Prototyp eines 20-Zoll-Windows-Tablet mit 4k-Auflösung demonstriert.

Dank der 3.840 mal 2.560 Bildpunkte (4K) des Touchscreen-Panels schafft das XXL-Tablet eine viermal höhere Auflösung als konventionelle Full-HD-Displays; die Pixeldichte liegt bei konkurrenzlosen 230 Pixel per Zoll.

Mega-Flachmann: Panasonic zeigt 20-Zoll-Windows-Tablet mit 4k #VIDEO

Zudem kommt bei dem Display mit dem ungewöhnlichen Seitenverhältnis von 15:10 die IPS-Technologie zum Einsatz, die besonders wenig Blickwinkelabhängigkeit verspricht.

Mega-Flachmann: Panasonic zeigt 20-Zoll-Windows-Tablet mit 4k #VIDEO

Laut Hersteller soll das 4K-Tablet insbesondere für Architekten, Designer, Ingenieure, Fotografen und sonstige grafikintensive Anwendungsgebiete „im mobilen Umfeld“ geeignet sein.

Interessant auch die innovative Stift-Bedienung des 4K-Tablet-Computers: Panasonic hat eine hochauflösende 4K-Pen-Technologie entwickelt, die „natürliche Handschrift“ auf dem Mobile-Gadget ermöglichen soll.

Außerdem soll der 4K-Mobilrechner die Charakteristik von Highend-Druckmedien besonders gut zum Ausdruck bringen: Gemäß den Japanern ist das extra aus Nikon nach Paris eingeflogenen Tablet in der Lage, eine DIN A3 große Zeitung in nahezu voller Größe darzustellen. Wie Pana in Paris mit Tennis-Videos demonstriert, kann das 4K-Tablet aber auch in Sachen Bewegtbildqualität beeindrucken – siehe Videos unten.

Mega-Flachmann: Panasonic zeigt 20-Zoll-Windows-Tablet mit 4k #VIDEO

Im Innern des 4K-Tablet-Prototypen werkeln ein Core i5-Chip von Intel sowie 4 GB Ram. Als Flash-Festspeicher sind 128 Gigabyte integriert. Windows 8 (64 Bit) kommt als Mobil-OS zum Einsatz.

Zwei Nachteile hat das Mega-Tablet jedoch: Der 20-Zoll-Flachrechner ist ein Schwergewicht und Energiefresser. Mit satten 2,4 Kilogramm bringt der 4K-Flachrechner fast viermal soviel Gewicht auf die Waage wie etwa ein Apple iPad.

Die Akku-Laufzeit geben Panasonic-Produktmanager mit bis zu zwei Stunden an – was überraschend lange erscheint, angesichts des massiven 20-Zoll-Screens mit HD-Auflösung.

Laut Panasonic-Vertretern soll das 4K-Tablet noch im Laufe des Jahres 2013 auf den Markt kommen. Zum Preis will man beim CE-Riesen allerdings noch nichts sagen.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. […] Im vergangenen Jahr präsentierte Panasonic auch ein Business-Tablet mit 4K-Auflösung – siehe Video dazu hier. […]

Antwort schreiben