BSI: Bundesamt warnt jetzt auch vor Microsoft E-Mail-Programm „Outlook“

21. Januar 2010 | by Reah

microsoft outlook BSI logo

Achtung, liebe Leute, E-Mailieren kann schädlich für die Gesundheit Ihres Computers samt Bankkontos sein – warnt nun hochoffiziell das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Berlin.

Das BSI, das letzte Woche mit einer eindringlichen Warnung vor der Nutzung des Microsoft-Browsers „Internet Explorer“ international für Furore sorgte, hat nun auch vor einer Schwachstelle bei Microsofts populären Email-Programm „Outlook“ gewarnt.

Laut BSI sei die E-Mail-Software Outlook bis einschließlich Version 2003 (zudem Outlook Express, Windows Mail und Live Mai) „verwundbar“ und damit ein potenzielles Einfallstor für Hacker mit bösen Absichten.

Die Warnung vor Outlook durch das Berliner Bundesamt ist entsprechend gleich der zweite PR-Gau für Microsoft binnen einer Woche.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Comment (1)

  1. flexfoxx says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von flexfoxx erwähnt. flexfoxx sagte: RT @techfieber: :: BSI: Bundesamt warnt jetzt auch vor Microsoft Outlook E-Mail-Programm http://bit.ly/6iRDes […]

Antwort schreiben