Tractive IKATI: GPS-Tracker für Haustiere

Mensch, wo steckt denn nur mal wieder der Kater? Siehe da, zur „Katzen-Lokalisation“ gibt es mittlerweile sogar smarte Gadgets: Den ersten speziell für Katzen entwickelten GPS-Tracker „Tractive CAT“ haben wir bereits auf der CES Anfang des Jahres gesehen, nun kommt zur diesjährigen IFA in Berlin das Nachfolgemodell „Tractive IKATI“ für Haustiere.

Beim Design des Tractive IKATI​ ​flossen sowohl Erkenntnisse aus der Praxis als auch direktes Feedback von mehreren 10.000 Kunden ein.

Tractive IKATI GPS App ermöglicht LIVE-Tracking

Der neue IKATI Tracker ist auch mit der kostenlosen Tractive GPS App kompatibel. Mithilfe der App behalten Haustierbesitzer ihre Lieblinge stets im Auge. LIVE-Tracking informiert über den Echtzeit-Standort der Katze, was dann entscheidend ist, wenn eine Katze sich verläuft.

Über die Standorthistorie können die gesammelten Daten Aufschluss über die zurückgelegten Strecken und besuchten Lokalitäten der Katze innerhalb eines bestimmten Zeitraums geben. Aus den Ergebnissen lassen sich ferner sogenannte Heatmaps erstellen, die mittels Farben visualisieren, wo sich ein Tier am meisten aufhält.

Sie liefern somit nützliche Informationen über stark frequentierte Standorte des Tieres, was wiederum Rückschlüsse darüber zulässt, wo ein Tier in der Nachbarschaft zum Beispiel Futter oder Spielkameraden findet. Benutzer der App können zusätzlich einen virtuellen Zaun einrichten. Sollte eine Katze sich über diese Grenze hinweg bewegen, wird umgehend eine Benachrichtigung auf das Smartphone des Besitzers gesendet.

Fitness-Tracker für Haustiere

Ähnlich wie bei Schrittzählern oder Fitness-Trackern für Menschen, liefert ein Aktivitätsmonitor detaillierte Statistiken und Auswertungen, die Katzenbesitzern Aufschluss darüber geben, wie viel ihr Haustier schläft und sich bewegt. So haben Besitzer einen guten Überblick über den aktuellen Gesundheitszustand ihres Tieres.

Die Oberfläche veranschaulicht hierbei farblich Ruhe-, normale und besonders dynamische Aktivitätsphasen über den Tag, die Woche und den Monat hinweg. Das Haustier sammelt dabei sogenannte Pet Points, die sich aus dem prozentualen Anteil der drei Aktivitätsmodi ergeben. Die Besitzer können die gesammelten Punkte nur für ihr eigenes Haustier, mit denen ihrer Freunde oder aber auch mittels eines Leaderboards im Vergleich mit anderen Katzen weltweit auswerten.

S​haring-Funktion für Familie und Freunde

Dank der Sharing-Funktion können Familie und Freunde ganz einfach per Knopfdruck eingeladen werden, ebenfalls auf das Aktivitätsprofil, den Positionsverlauf und den Echtzeit-Standort des Haustieres zuzugreifen. Sollte eine Katze den Weg nach Hause nicht finden, können Besitzer schnell mehrere Personen mit in die Suche einbinden. Ebenso profitieren Tiersitter von dieser Möglichkeit der Einbindung in den Haustieralltag.

Preise und Verfügbarkeit des Tractive IKATI

Die Tracker sind ab € 49,99 erhältlich und die Abonnementgebühr für den Service beginnt bei € 3,75 pro Monat. Die Tractive GPS App ist für iOS und Android verfügbar. 

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.