Diesel On Smartwatch Axial mit Wear OS und Snapdragon 3100

Diesel launcht neue On Smartwatch Axial
Noch mehr stylische Wearables zur IFA: Ganz im „Diesel Spirit“ will sich die angesagte Fashion-Marke mit ihrer neuesten Touchscreen Smartwatch positionieren. Die neue „Diesel On Smartwatch Axial“ wird mit Wear OS by Google und einem Qualcomm Snapdragon Wear 3100 Prozessor betrieben, ist zudem mit einem Lautsprecher und neuer Technik ausgestattet, mit der Nutzer von iPhones und Android-Smartphones demnächst direkt mit der Uhr telefonieren können.

Neues Design für die Diesel On Smartwatch Axial

Die Smartwatch Axial wurde mit der neuesten Wearable-Technik mit Fokus auf die Gesamtleistung für
den Nutzer entwickelt. Die Axial im Industriedesign ist mit einem Gehäuse aus anthrazit-, silber- oder bronzefarbenem Edelstahl erhältlich. Der Kund kann  zudem  aus drei Bandvarianten – schwarzes Leder, Denim oder anthrazitfarbener Edelstahl wählen.

Ein neues Zifferblatt, genannt „Information Tunnel“, hat einen psychedelischen, tunnelartigen Effekt, der die Illusion von 3-D vermittelt. Das Zifferblatt „Globe“ zeigt einen rotierenden Globus, den der Nutzer mit nur einer Berührung bedienen kann. Über die sich drehende Erdkugel können zwei zusätzliche Zeitzonen ausgewählt werden, deren Ortszeit auf dem Zifferblatt angezeigt wird.

Zu den bestehenden Zifferblattoptionen gehören das neonfarbene Zifferblatt, das flackert, und das interaktive Zifferblatt mit Anzeige der Herzfrequenz, bei dem bei Berührung ein Effekt von gekräuseltem Wasser entsteht. Zu guter Letzt hat die Smartwatch Axial Zifferblätter mit Wettereffekten und interaktiven Animationen, die eine Reihe von Wetterbedingungen in Echtzeit anzeigen und je nach aktuellem Standort aktualisiert werden. Von bewölkt über sonnig bis windig.

Der neue Lautsprecher ermöglicht Anrufe auf der Diesel Smartwatch

Mit dem Lautsprecher haben Nutzer die Möglichkeit, Anrufe mit ihrer Smartwatch entgegenzunehmen. Mithilfe einer proprietären App können Nutzer von Android Smartphones und iPhones direkt mit der Uhr telefonieren. Darüber hinaus hören Nutzer jetzt die Antworten von Google Assistant und die von der Uhr ausgegebenen akustischen Signale beim Eingang von Benachrichtigungen.

Batteriemodus für längere Akkulaufzeit

Die Fossil Group hat vier Batterimodi für verschiedene Akkulaufzeiten entwickelt. Dadurch haben Nutzer die Kontrolle und können die Akkulaufzeit der Uhr an ihre Lebensgewohnheiten anpassen.

Im „Erweiterten Modus“ hat der Akku mit einer Ladung eine verlängerte Laufzeit von mehreren Tagen, ohne auf die wichtigsten Funktionen wie Smartphone Benachrichtigungen und Pulsmessung verzichten zu müssen.

Verfügbarkeit der Diesel On Smartwatch Axial

Die Fossil Group präsentiert die Diesel On Smartwatch Axial auf der IFA, Messe Berlin, Messedamm 22, Halle 4.2., Stand 221. Sie ist ab Oktober 2019 in Diesel Stores, online auf www.diesel.com und weltweit im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.