LG G8XThinQ Smartphone mit Dual-Screen #IFA

LG zeigt neues LG G8XThinQ und verbesserten Dual-Screen
Der koreanische CE-Riese LG avanciert mehr und mehr zum Mobile-Powerhouse mit spannenden Smartphones. Zum Start der IFA in Berlin präsentiert der Konzern aus Seoul mit dem LG G8XThinQ sein neuestes Smartphone der G-Serie mit optimiertem LG Dual Screen.

Sowohl das LG G8XThinQ als auch der LG Dual Screen wurden entwickelt, um eine neue Art des Multitasking, der Content- Wiedergabe und der Kommunikation auf einem mobilen Gerät zu ermöglichen.

Verbraucher erzählen, LG hört hin

Laut Hersteller sei die neue Version des LG Dual Screen auf Basis von Verbraucher-Feedback entstanden, darunter ein zusätzliches “Cover Display“ mit einer Bildschirmdiagonale von 2,1 Zoll.

Mit diesem Zusatzdisplay können Benutzer Uhrzeit, Datum, Akkustand, Benachrichtigungen und andere Informationen überprüfen. Während der erste Dual Screen die Betrachtung aus zwei verschiedenen Blickwinkeln ermöglichte, verfügt der neue Dual Screen über ein innovatives „360 Freestop“-Scharnier, das eine Betrachtung aus jedem Winkel ermöglicht.

LG G8XThinQ kommt mit Dual Screen

Das neueste Smartphone der LG G-Serie verfügt über einen zum LG Dual Screen baugleichen 6,4-Zoll-Bildschirm für zweifache Produktivität und Unterhaltung. Ein im Display integrierter Fingerabdrucksensor macht das Sichern und Entsperren des LG G8XThinQ einfacher denn je, auch wenn der Dual Screen nach hinten geklappt ist.

Die Frontkamera des Telefons befindet sich in einem unauffälligen „Waterdrop“- Objektivausschnitt.

Kamera des neuen LG G8XThinQ

Das LG G8XThinQ hat eine 32-MP-Selfie-Kamera mit einem 1.6μm Sensor. Außerdem sorgt die Funktion Reflector Mode für schärfere Selfie-Aufnahmen. AI Action Shot im neuen LG Smartphone erkennt und korrigiert Bewegungen mit einer Verschlusszeit von 1/480 Sekunden, um die Motive vollständig im Fokus zu behalten.

Mit 4K Time Lapse können Benutzer künstlerische Zeitlupenvideos in 4K-Auflösung erstellen, während LG Steady Cam eine Bildstabilität für Aufnahmen bietet. Mit dem LG G8XThinQ ist es erstmals möglich, bei der Aufzeichnung von Videos zwischen Selfie- und Hauptkamera zu switchen.

Preis und Verfügbarkeit

Das LG G8XThinQ (UVP 749 €) und der weiterentwickelte LG Dual Screen (UVP 249 €) werden als Kombination ab Anfang November erhältlich sein – die unverbindliche Preisempfehlung des Gesamtangebots wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Vom 6. bis 11. September können die Besucher der IFA 2019 als erste das neue LG Smartphone und den LG Dual Screen in der Halle 18 der Messe Berlin selbst erleben.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.