SHIFT Automotive zeigt zukunftsweisende Mobilitätskonzepte

SHIFT Automotive zeigt zukunftsweisende Mobilitätskonzepte auf der IFA 2019
Auf der Mobility-Convention SHIFT Automotive kommen am 10. und 11. September im Rahmen der IFA 2019, Start-ups, Technologieriesen, Automobilhersteller und Stadtplaner zusammen, um zu diskutieren, wie neueste Technologien und zukunftsweisende Mobilitätskonzepte unsere Lebens-, Arbeits- und Fahrweise verändern werden.

Neustes Forschungsergebnisse und Trendanalysen auf der SHIFT Automotive

Sarah-Jayne Williams, Leiterin Smart Mobility bei Ford Europa, stellt in ihrem Vortrag „Reimagining Urban Transport: Smart Vehicles in a Smart World“ die neusten Forschungsergebnisse von Ford vor. Sie wird erläutern, wie Daten zur Transformation des städtischen Verkehrs beitragen können.

Jay Ward, Creative Director der Pixar Animation-Franchise „CARS“, selbsternannter Auto-Nerd und Berater für Firmen wie Audi, BMW, Mini und Renault, wird einer der Hauptredner der diesjährigen SHIFT Automotive sein. Ward analysiert auf der SHIFT Automotive 2019 wie mit dem Trend zum autonomen Fahren ein neues Storytelling für Autos entsteht, was sowohl das Fahrerlebnis als auch das Entertainment für Passagiere verändert.

Update: Nun steht auch die Speaker-Liste – die diesjährigen Redner im Überblick: 

  • Benjamin Akinci, CEO & Founder at abl social federation GmbH
  • Pejvan Beigui, CTO, EasyMile
  • Francesca Bria, Chief Technology & Digital Innovation Officer, Barcelona City Council
  • Weert Canzler, Co-founder “Project Group on Mobility”, Social Science Center Berlin
  • Florine von Caprivi, CSO, Vive la Car GmbH
  • Robin Chase, Co-founder and former CEO of Zipcar
  • Boyd Cohen, CEO & co-founder, iomob
  • Sarah Yvonne Elsser, Moderator of Shift, Consultant for Tech Communication
  • Owen Gaffney, Global sustainability, PIK
  • Yara Hoffmann, Host and Moderator of Shift, Journalist, ZDF
  • Clare Jones, CCO at what3words
  • Melba Kurman, Author & technology analyst
  • Hugo Lerias, CTO Automotive, Fujitsu Central Europe
  • Robbert Lohmann, Chief Commercial Officer, 2getthere
  • Tyron Louw, Institute for Transport Studies, University of Leeds
  • Deneb Moosmeier, Strategic Partnering, Designworks, A BMW Group Company
  • Stephan Pfeiffer, Head of Public Affairs, Ioki
  • Wolfram Putz, Founding Partner & CEO, Graftlab
  • Tamy Ribeiro, Chief Mobility Evangelist & Head of Partnerships, Wunder Mobility
  • Christof Schleidt, Head of Sales, Automotive Central Europe, Connected Services
  • Christof Schminke, Managing Director, Trafi Germany
  • Richard Seale, Lead automotive designer, Seymourpowell
  • Daniela Snyders, smart lab, Daimler AG
  • Robert Sparrow, Professor, Monash University, Melbourne
  • Sebastian Stegmüller, Leiter Team Mobility Innovation, Fraunhofer IAO
  • Venkat Sumantran, Chairman, Celeris Technologies
  • Jay Ward, Creative Director, Cars Franchise Pixar Animation Studios
  • Harald Welzer, Director, FUTURZWEI
  • David Williams, Managing Director, AXA Insurance
  • Sarah-Jayne Williams, Director of Smart Mobility, Ford Of Europe GmbH
  • Rodney Williams, CCO & Founder, LISNR
  • Brian Wynne, President & CEO, AUVSI

Als zentraler Marktplatz für globale Erkenntnisse und Ideen zur Zukunft der Mobilität stehen wegweisende Fragen im Zentrum der Shift Automotive im September: Können wir Lösungen für Mobilitätsdienstleistungen entwickeln, die nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für den einzelnen Menschen und die Gesellschaft als Ganzes funktionieren?

Sind nachhaltige Technologien in der Lage, das Henne-Ei-Problem in Bezug auf Nachfrage und Infrastruktur zu überwinden? Und wo bleibt in einer Welt autonomer Fahrzeuge eigentlich der Fahrspaß? Denn wie die Mobilität der Zukunft aussieht, wird nicht von den allermodernsten Autotypen entschieden – so wichtig diese auch sein mögen. Der Erfolg neuer Fahrzeugtechnologien hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, die gesamtgesellschaftlich betrachtet werden müssen.

Die Fachtagung Shift Automotive richtet sich insbesondere an Führungskräfte des Technologie- und Autosektors. Sie finden auf dieser Tagung ein Forum, um Aspekte der zukünftigen Mobilität zu diskutieren wie Smart Services, Auswirkungen neuer Mobilität auf die Gesellschaft und Fragen der Nachhaltigkeit. Außerdem können sich Teilnehmer mit den Herausforderungen auseinandersetzen, die der Entwicklung smarter Umgebungen für integrierte smarte Mobilitätslösungen zu meistern sind, und untersuchen, wie Zukunftstechnologien neue Fahrerlebnisse ermöglichen können.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.