Security | Adobe schließt Sicherheitslücke im Flash Player – BSI empfiehlt Software-Aktualisierung

 Security | Adobe schließt Sicherheitslücke im Flash Player - BSI empfiehlt Software-Aktualisierung

Die US-Softwareschmiede Adobe hat eine Sicherheitslücke in ihrem Flash Player geschlossen, mit dem multimediale Inhalte wie YouTube-Videos wiedergegeben werden. Die kritische Sicherheitslücke ermögliche es einem entfernten und nicht angemeldeten Angreifer, beliebigen Programmcode auszuführen, Daten auszulesen und das betroffene System zu übernehmen, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Dienstag.

Betroffen sei der Flash Player für Windows bis einschließlich der Version 13.0.0.182, der Flash Player für Linux bis einschließlich der Version 11.2.202.350 sowie der Flash Player für Apples Betriebssystem Mac OS X. Das BSI empfiehlt, den Flash Player zu aktualisieren.

+ Links: Adobe Flash Player Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.