Mapping: Apple schnappt sich WiFiSlam – setzt auf Kartierung von Innenräumen

Mapping: Apple schnappt sich WiFiSlam - zur Standort-Bestimmung in Innenräumen

Apple hat sich das Kartierungs-Start-Up-Unternehmen WiFiSlam einverleibt – damit will die Apfel-Firma zum Spezialist in Sachen Standort-Bestimmung in geschlossenen Räumen avancieren.

Laut „Wall Street Journal“ soll der Kaufpreis für den Indoor-GPS-Entwicklerder Kaufpreis 20 Millionen US-Dollar betragen.

Apple kaufe von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen auf, kommentiere die Pläne oder Gründe dafür aber generell nicht, sagte ein Apple-Sprecher.

Weitere Details über die Hintergründe des Kaufs nannte der Sprecher nicht. Der Technikriese verlagert seinen Fokus zunehmend auf Anwendungssoftware für Smartphones und Tablets – und stemmt sich mit dieser Akquisition insbesondere gegen den mächtigen Mapping-Rivalen Apple …

WSJ | via

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.