[Video] Den Amazonas hautnah erleben – als Couch Potatoe mit Google Street View

Google macht’s möglich, wie man so schön sagt: Nun kann man also auch den Amazonas von jedem internetfähigen Gerät aus ganz bequem auch von der heimischen Couch aus oder von unterwegs aus per Smartphone oder Tablet besuchen – mit 360-Grad-Bildern und anscheinend auch Videos, die farbenfrohe Einblicke über den Fluss, den Regenwald oder auch den Alltag einiger Menschen dort geben.

Die vor zwei Jahren entstandene Idee des Web-Giganten aus dem Silicon Valley, die ganze Welt auch in Street View abzubilden, nimmt damit immer mehr Gestalt an. So ist es bereits seit einiger Zeit möglich, die Antarktis aus nächster Nähe zu betrachten und jetzt eben auch die Amazonas-Region Brasiliens. Damit fügt Google seinen Google-Earth- und Google-Maps-Diensten ein weiteres einzigartiges Projekt hinzu.

Zur Umsetzung des Konzepts fängt die auf einem speziellen Google-Fahrrad montierte 3D-Kamera Panoramabilder ein. Das Fahrrad kann so durch den Regenwald geführt oder etwa auch auf Boote gesetzt werden um auch schwer zugängliches Terrain digital ablichten zu können.

No Responses

  1. Pingback: 3D Facade Show – Kulturbrauerei Berlin 30. März 2012

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.