Netbook-Prozessor mit Turbolader: AMD C-60

Nachdem AMD mit den C-50 Netbookchips mit integrierter Radeon-Grafik schon gezeigt hat, wie viel Power man in einen billigen kleinen 9-Watt-Chips stecken kann, geht die nächste Generation im Herbst an die Startlinie: Der C-60 verbindet Dual-Core-CPU mit einer Radeon HD 6290 und bietet beiden (oder allen dreien) einen Turbo, der immer dann Gas geben kann, wenn einer der anderen Kerne gerade weniger zu tun hat, so dass auch der Verbrauch nicht ansteigt. Den Intel-Atom-Chips dürfte der C-60 mit Leichtigkeit davon laufen. Für uns Konsumenten bedeutet das noch günstigere und leistungsfähige Netbooks und Notebooks und eine wiederbelebte Konkurrenzsituation am unteren Leistungsende des Prozessormarktes.

[Link]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.