Splashtop ist frei erhältlich

Das ultraschnell bootende Linux war bisher nur Geräteherstellern zugänglich, jetzt kann jedermann Splashtop herunterladen und auf seinem Notebook installieren. Der britische IT-Journalist Nigel Powell berichtet auf seinem Blog von der problemlosen Installation auf einem Brot-und-Butter-Dell-Laptop, das nach einigen Neustarts Wlan und alle weiteren Funktionen zeigte. Er benutzt es seither, um unterwegs nach einem nur fünfsekündigen Hochfahren Internetanwendungen wie Skype und Browser zu nutzen. Splashtop installiert sich, Linuxtypisch, als Dual-Boot, lässt also das gewohnte Windows unangetastet.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.