[TechBusiness] Chip-Hersteller Elpida fährt wieder Gewinn ein

 Chip-Hersteller Elpida wieder mit Gewinn

Der japanische Chip-Hersteller Elpida Memory ist in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres in die Gewinnzone zurückgekehrt. Wie das Unternehmen am Donnerstag bekanntgab, fiel zwischen April und September unter dem Strich ein Nettogewinn von 39,9 Milliarden Yen (352 Millionen Euro) an. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte noch ein Verlust von 51,6 Milliarden Yen in den Büchern gestanden. Zu der Erholung trug eine hohe Nachfrage von Speicherchips für Mobiltelefone wie Smartphones bei. Der Umsatz erhöhte sich ebenfalls stark um 93 Prozent auf 325,1 Milliarden Yen.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.