Mobile Mini-Computer boomen wie nie zuvor: Deutschland importiert fast 8 Millionen portable Computer im 1. Halbjahr

 Mobile Mini-Computer boomen wie nie zuvor: Deutschland importiert fast 8 Millionen portable Computer im 1. Halbjahr Tragbare Computer wie Laptops, PDAs, Microcomputer und Handyterminals erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilte, wurden im ersten Halbjahr 2010 insgesamt fast 7,9 Millionen tragbare Computer im Wert von 3,4 Milliarden Euro eingeführt. Mengenmäßig entspricht das einem Anstieg von über 40 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Wichtigstes Importland im ersten Halbjahr 2010 war China, über 5,9 Millionen Geräte im Wert von etwa 2,5 Milliarden Euro wurden aus Fernost eingeführt. Dies entspricht einem wertmäßigen Zuwachs von 54,9 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2009. Auch die deutschen Ausfuhren von Kleincomputern haben sich erhöht. Wurden in den Monaten Januar bis Juni 2009 noch knapp 3,3 Millionen Stück exportiert, so waren es im gleichen Zeitraum 2010 rund 3,5 Millionen Stück. Spitzenreiter bei den Abnehmern deutscher Geräte ist Frankreich (500.000 Geräte im Wert von

koh/dts / Foto: HP

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ und“Schwerpunkt Gadgets“ bei TechFieber

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.