Chip-Branche: STMicroelectronics macht weniger Gewinn

STMicroelectronics

Der Schweizer Chip-Hersteller STMicroelectronics hat die Erwartungen von Experten leicht verfehlt. Der bereinigte Gewinn je Aktie (EPS) habe im ersten Quartal bei sieben US-Cent gelegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag abend in Genf mit.

Analysten hatten ein EPS von acht Cent erwartet.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum ersten Quartal 2009 um rund 40 Prozent auf knapp etwa mehr als 2,3 Milliarden Dollar. Auch hier hatten Experten mit 2,39 Milliarden Dollar etwas mehr vorhergesagt. Im nachbörslichen Handel gaben STMicroelectronics-Titel leicht nach.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Chips“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.