MikroNews-Boom hält an: Twitter wächst im Februar um 18 Prozent

Twitter

140-Zeichen-Kurznachrichten-Boom weiter ungebrochen. Vergangenen Monat stieg die Zahl der deutschen Nutzer des US-MikroNews-Online-Dienstes Twitter wieder steil an – um satte 18 Prozent, wie das Marktforschungs-Unternehmen Nielsen vorrechnet.

Seit Dezember 2009 bedeutet dies einen Zuwachs um rund 40 Prozent. In den letzten 12 Monaten ist Twitter damit in Deutschland um rund 160 Prozent gewachsen.

Und es gibt eigentlich noch deutlich mehr „Tweet“-Fans: Denn in der Nielsen-Statistik nicht erfasst sind die User, die Twitter-Zusatz-Applikationen wie „Tweetdeck“ oder „Seesmic“ nutzen.

Zuletzt war die Wachstumsraten des 140-Zeichen-Kurznachrichtendienstes deutlich eingeknickt. Das Mitgliederwachstum von Twitter.com war zum  Jahreende 2009 stark geschrumpft – von über 13 Prozent im März 2009 auf  nur noch 3,5 Prozent im Oktober 2009.

Die entsprechenden Zahlen lieferten die US-Marktforscher von Hubspot mit der dritten Ausgabe ihrer Studie “State of the Twittersphere”.

Gemäß Reichweitenmessungen des amerikanischen Web-Marktforschungsunternehmens Comscore zufolge nahmen zudem auch die Seitenzugriffe auf Twitter.com in den USA im Oktober vergangenen Jahres im Monatsvergleich erstmals ab – um immerhin satte acht Prozent, so die Comscore-Experten.

Zum Thema:

Zum Thema:

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Twitter“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.