Hochauflösendes 3D-TV: Philips verspricht Full HD 3D-Erlebnis für den Fernseher in der Wohnstube

Philips*** techPR / press release / Die hervorragende Bildqualität, der atemberaubende Sound sowie die Ambilight-Technologie der Philips Fernsehgeräte bieten das beste Kinoerlebnis für zu Hause. Für Kino-Fans, die zukünftig Filme in 3D genießen wollen, kündigt Philips die Einführung einer ganzen Reihe von Full HD 3D Ready-Fernsehern an, zu denen auch der erste 3D-TV im 21:9-Kinoformat zählt.

Die Full HD 3D Ready-TVs von Philips

Philips bringt das ultimative Heimkinoerlebnis – Full HD 3D-TV! Bereits heute stehen die hochgelobte Bildqualität von Philips sowie das exklusive Ambilight für ein besonders intensives Fernseherlebnis. Für genau diesen Anspruch werden die Geräte der 9000er LED-Reihe und 8000er LED-Reihe ab Sommer 2010 Full HD 3D Ready sein. Der erste 3D-Fernseher im Kinoformat, der Full HD 3D-Cinema 21:9, wird im Spätsommer auf den Markt kommen.

Die genannten Modelle verfügen über die Active 3D-Technologie, dank derer das Fernsehgerät ein unglaublich präzises 3D-Bild liefert. Weitere Informationen zum Full HD 3D Cinema 21:9 folgen im Sommer 2010.

Active 3D

Bei der Active 3D-Technologie wird ein drahtloser Sender eingesetzt, der für die Kommunikation zwischen dem Fernsehgerät und der Active 3D-Brille sorgt. Er synchronisiert das Öffnen und Schließen der Active 3D-Brille mit den Bildern auf dem Bildschirm. So werden die Bilder für das linke und rechte Auge nacheinander gezeigt, wodurch ein räumliches Bild entsteht.

3D-Upgrade-Option

Philips wird ein 3D-Upgrade-Paket für die 3D Ready-TVs auf den Markt bringen. Zum Lieferumfang gehören zwei Active 3D-Brillen und ein kabelloser Sender. Weitere Brillen werden auch einzeln erhältlich sein, um mit der ganzen Familie und mehreren Freunden gemeinsam ein atemberaubendes 3D-Erlebnis genießen zu können.

Das 3D-Upgrade-Paket wird als optionale Ergänzung für den neuen 3D Cinema 21:9 sowie die Modelle der 9000er Reihe mit den Bildschirmdiagonalen von 32, 40 und 46 Zoll (81, 102 und 117 Zentimetern) und den Geräten der 8000er Serie mit 37, 40, 46 und 52 Zoll (94, 102, 117 und 132 Zentimetern) auf den Markt kommen.

Verbraucherakzeptanz und 3D-TV

Philips erwartet, dass ähnlich wie bei HD-Filmen und HD Ready-Fernsehern das Interesse an 3D-TV wachsen wird, sobald entsprechende Inhalte verfügbar sind. Genau so, wie die Verbraucher 2D-Inhalte auf unterschiedliche Weise genießen können, wird dies auch für 3D gelten. Die Beliebtheit der 3D-Versionen von Kinofilmen und den ersten 3D-TV-Ausstrahlungen deuten darauf hin, dass ein Interesse an entsprechenden Angeboten besteht. Diese Nachfrage wird im Verlauf der nächsten Jahre langsam zunehmen.

Fernsehgeräte von Philips werden schon in diesem frühen Stadium der Entwicklung interessierten Nutzern ein faszinierendes 3D-Erlebnis bieten.

Dank des optionalen 3D-Upgrade-Paketes müssen Kunden heute keinen Aufpreis für eine Technologie zahlen, die sie (noch) nicht interessiert. Alle diejenigen, die das ultimative 3D-Kinoerlebnis zu Hause erleben wollen, können gemeinsam mit dem Full HD 3D Ready-TV ein Upgrade-Paket kaufen oder dies auch nachträglich erwerben, wenn das Angebot an 3D-Inhalten größer geworden ist.
___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt 3D“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

One Response

  1. Laufwurm 10. März 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.