[business] Statistisches Bundesamt: 32.000 Unternehmensinsolvenzen in 2009

X

Die Unternehmensinsolvenzen sind im Jahr 2009 um 11,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) haben die deutschen Amtsgerichte 32.687 Unternehmensinsolvenzen gemeldet. Damit sind die Insolvenzen im Vergleich zum Vorjahr erstmals seit 2003 wieder gestiegen. Auch die Verbraucherinsolvenzen sind 2009 um 3,0 Prozent höher als 2008. Im vergangenen Jahr haben 101.102 Verbraucher Insolvenz beantragt.

tf/mei/dts

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.