Gute Aussichten: Software AG rechnet mit Umsatzanstieg von 30 Prozent

software-ag LogoGute Nachrichten aus Darmstadt: Der zweitgrößte deutsche Softwarehersteller Software AG hat im gerade abgelaufenen Jahr 2009 die Erwartungen der Analysten übertreffen können und für das gerade begonnene Jahr 2010 erneute Umsatzanstiege angekündigt.

Das Unternehmen aus Hessen stellte soeben einen Umsatzanstieg zwischen 25 bis 30 Prozent in Aussicht. Der Gewinn soll um acht bis zwölf Prozent zulegen. 2009 steigerte das im TecDax notierte Unternehmen den Umsatz dank der Übernahme der IDS Scheer von 720,6 auf 847,4 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern legte von180,5 auf 218,2 Millionen Euro zu. Daher erhöhte sich die EBIT-Marge von 25,1auf 25,8 Prozent. Unterm Strich steigerte sich die Software AG von 115,9 auf140,8 Millionen Euro.


___________________________________


Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.