Networking-Riese Cisco obenauf: Fast 1,4 Mrd Euro Gewinn

Cisco LogoKrise, welche Krise? Der Silicon-Valley-Networking-Riese Cisco, seit jeher ein wichtiger Gradmessser für die Vitalität der Tech-Branche, darf sich über einen deutlichen Aufwärtstrend freuen. Das Unternehmen aus San Jose hat in den letzten drei Monaten des abgelaufenen Jahres 2009 einen Gewinn-Zuwachs von knapp einem Viertel (rund 23 Prozent) gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbuchen können.

Unter dem Strich hat der Spezialist für Internet-Router und -Switches einen Profit von 1,5 Mrd Dollar, also rund 1,36 Mrd Euro einfahren können. Und Auch der Cisco-Umsatz kletterte um 8 Prozent auf 9,8 Milliarden Dollar, also rund sieben Mrd Euro.

Analysten hatten im Schnitt mit 9,4 Milliarden Dollar Umsatz gerechnet.

Die Zahlen seien ein eindeutiges Signal dafür, dass die zweite Phase der wirtschaftlichen Erholung begonnen habe, kommentierte Cisco-Chef John Chambers den Geschäftsbericht. Zudem gebe es Verbesserungen auf nahezu allen Geschäftsfeldern, so Chambers. Das Geschäft des Konzerns spiegelt damit die Investitionsbereitschaft in verschiedensten Branchen wider.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Cisco“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.