Online-Gewinnspiel: Hacker legen Server von Medien-Riese lahm

Computer hacker server Online Gewinnspiel

Ein Hacker aus Sittensen hat bei einem Internet-Gewinnspiel die Rechner eines Hamburger Medienunternehmens lahmgelegt. Der 22-Jährige hatte seinen Rechner und die seiner Freunde so zusammengeschaltet, dass er innerhalb weniger Stunden 250 000 Mal für sich abstimmen konnte, wie am Montag ein Polizeisprecher sagte. Durch den Hackerangriff, der sich bereits im vergangenen Jahr ereignete, sei ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden.

Das Unternehmen hatte zu einem Online-Gewinnspiel aufgerufen, bei dem der IT-Spezialist 500 Euro und weitere Preise gewinnen wollte. Wegen Überlastung fielen die Server des Unternehmens für mehrere Stunden aus und mussten von den Technikern wieder hochgefahren werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 22-Jährigen beschlagnahmte die Polizei Beweismittel. Den Hacker erwarten nun Ermittlungen wegen Computersabotage und -betrugs sowie Schadensersatzforderungen.

No Responses

  1. Pingback: tobiCOM 4. Februar 2010

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.