Optimismus pur: Bundesregierung hebt Wachstumsprognose für 2010 an – Plus 1,4 Prozent

Teilt man den Optimismus der Berliner Regierung, sind die Aussichten auf das Wirtschaftsjahr 2010 in Deutschland recht vielversprechend. Denn wie soeben aus der Kapitale verlautet, hat die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr erhöht.
Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) sagte in Berlin, dass die Regierung 2010 mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung in Deutschland um 1,4 Prozent rechnet. Bislang war sie von einem Wachstum um 1,2 Prozent ausgegangen.

Im vergangenen Jahr hatte die deutsche Wirtschaft ihren stärksten Einbruch seit Bestehen der Bundesrepublik verzeichnet. Insgesamt sank das Bruttoinlandsprodukt auf Jahressicht um 5,0 Prozent, wie das Statistische Bundesamt vor zwei Wochen mitgeteilt hatte.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.