Die Weihnachtszeit naht, und mit ihr die Prognosen für das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Krise hin oder her, dem Vertriebskanal Internet werden wieder Rekordumsätze vorausgesagt.

Die Resultate der neuesten WWW-Benutzer-Analyse W3B von Fittkau & Mass mit über 126.000 befragten Internet-Nutzern untermauern diese These: Jeder zweite Nutzer plant demnach, in diesem Jahr Weihnachtsgeschenk-Bestellungen im Internet zu tätigen.

Seit sieben Jahren nimmt die Nutzung des Internets für den Weihnachtsgeschenkekauf immer weiter zu. Auch im Vergleich zum Vorjahr ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen: Planten Ende 2008 noch 47% das Weihnachtsshopping im Netz, sind es dieses Jahr mit 52% schon mehr als die Hälfte aller Nutzer.

Das entspricht einer Steigerung von fast 10%! Der Trend setzt sich somit fort: Es gibt immer mehr »Weihnachtsmänner« im deutschen Internet-Markt.

Ihre Anzahl steigt langsam – aber stetig. [Photo: timitalia via Flickr/cc]