techVIP: Hubert Burda wird Ehrendoktor der Universität München

Der Münchner Medienunternehmer und Verleger Hubert Burda erhält die Ehrendoktorwürde der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Burda habe sich „bleibende Verdienste erworben durch Förderung der Biomedizinischen Forschung und des Biomedizinischen Zentrums Großhadern als Hochschulratsvorsitzender“, hieß es in der am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung der LMU zur Begründung. Zudem werde das außergewöhnlich erfolgreiche gesundheitspolitische Engagement des Vorstandsvorsitzenden der Hubert Burda Media gewürdigt.

Burda war als erster Hochschulratsvorsitzender der LMU zwischen 1999 und 2007 maßgeblich an der Planung des Biomedizinischen Zentrums (BMC) am Standort Großhadern/Martinsried beteiligt. Im Jahr 2000 verabschiedete der Hochschulrat unter seiner Leitung ein Konzept, mit dem Ziel, das BMC als ein weltweit sichtbares „Center of Excellence“ im Bereich der biomedizinischen Grundlagenforschung zu etablieren. Auch der Bau des Zentrums für Neuropathologie und Prionforschung wurde demnach durch den Hochschulrat unter seiner Ägide unterstützt.

Die Verleihung der Ehrendoktorwürde findet am 2. November in der Universität tatt.

mati/ddp

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.