Walt Disney kauft Kult-Comic-Verlag Marvel Entertainment

marvel_comics_screenhot by you.

Handfeste Überraschung – das Stammhaus der Superhelden bandelt mit Micky-Maus, Goofy, Donald Duck & Co. an: Die Walt Disney Company übernimmt den amerikanischen Kult-Comic-Verlag Marvel Entertainment („Spiderman“, „Die Fantatstischen Vier“, „Hulk“ u.v.a.) für vier Milliarden US-Dollar in Aktien und Bargeld.

Disney bekommt im Zuge des Deals die Rechte für alle mehr als 5.000 Marvel-Figuren. Marvel ist inzwischen vorallem auch mit Filmen erfolgreich. Die Kino-Adaptionen von „Iron Man“ und „The Incredible Hulk“ bescherten dem US-Verlag im vergangenen Jahr satte Profite.

Im Jahr 2010 soll„Iron Man 2“ mit Gwyneth Paltrow, Samuel L. Jackson und Mickey Rourke zum Blockbuster avancieren; für 2011 wird erwartet, dass „Spider-Man 4“ die Kinobesucher in seinen Bann ziehen wird.

Zum Thema:

  • Disney-to-buy-marvel-entertainment-for-4-billion
  • Disney To Acquire Marvel Entertainment For $4 Billion
  • Stan Lee, die Marvel-Ikone, versucht seit einem Jahr, seine Comic-Helden im Web zu vermarkten – und sein Geld an der Börse zu machen. Bisher gelang das nicht so recht. Jetzt soll der muskelbepackte Bodybuilder-Barbar Conan dem „StanLee.net“ auf die Sprünge helfen.

    One Response

    1. Marcel 9. Februar 2010

    Einen Kommentar hinterlassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.