Apple beherrscht den Pro-Notebook-Markt

Die Marktforscher der NPD Group haben nachgezählt und dabei das Erfolgsgeheimnis von Apple entdeckt: In den USA trugen im Juni 91 % aller verkauften Notebooks über 1000 US-Dollar (~ 700 €uro) das Apfel-Logo. Im Mai waren es noch 88 % gewesen, Anfang 08 nur 66 %.

Im Klartext heisst das: Apple beherrscht den US-Notebook-Markt oberhalb des Billig-Segments. Wer was Vernünftiges will, kauft sich ein Macbook. Daran ändern die Windows Laptop Hunter auch nichts, im Gegenteil: Microsoft hat viel Geld dafür ausgegeben, um alle Windows-Laptops als Billigheimer darzustellen. Das Ergebnis sehen wir jetzt, in harten Zahlen.

[Link]

One Response

  1. Frank Kemper 24. Juli 2009

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.