Insolvenz: Aus für Mobile-Startup Mobileo

Wie heute bekannt wurde, hat die Mobileo AG mit Sitz in der Schweiz am 26. Juni für die Mobileo AG Deutschland, mit Sitz in Hamburg, Insolvenz angemeldet – das Mobile-Media-Startup will aber dennoch weitermachen. Der Gründungs-Geschäftsführer und Ex-Apple-Deutschland-Manager Freddie Geier tritt ab, den Chefsessel übernimmt Georg von Waldenfels.

Wie von der Firmen-Webseite verlautet, will das Unternehmen gemeinsam mit dem bereits bestellten Insolvenzverwalter Burckhardt Reimer an einem Plan für die Weiterführung der deutschen Geschäfte und den Erhalt der in Hamburg geschaffenen Arbeitsplätze arbeiten.

[Link]

4 Comments

  1. M. 27. August 2009
  2. MK 27. August 2009
  3. Jochen Siegle 27. August 2009
  4. Ton 11. Dezember 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.