Display-Preise steigen wieder

Studien der amerikanischen Marktforscher von iSuppli zufolge haben sich die Preise für LCD-Bildschirme mit Diagonalen ab 26-Zentimetern (10 Zoll) im Mai 2009 deutlich verteuert. Die Gründe hierfür sehen die Marktbeobachter insbesondere im ungebremsten Boom im Notebook- und Netbook-Segment und dem ungebrochen guten Verkaufszahlen von Flachbild-Fernsehgeräten.

So seien die Preise für LCD-Panels, die in Fernsehern, Notebooks und PC-Monitoren zum Einsatz kommen, im Mai zwischen 2 und 8 US-Dollar gestiegen.

[Link] [iSuppli]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.