Streaming | Web-Kino Netflix lässt Filme in Deutschland drehen – 3 Mrd $ für Content

5. Mai 2015 | by Silvia Kling

 Netflix Filme aus Deutschland
Netflix-”Originals” künftig auch aus Germania: Glaubt man Reed Hastings, seines Zeichens Erfinder und Vorstandschef der boomenden Video-Streaming-Plattform Netflix, will sich das Unternehmen aus dem Silicon Valley künftig weiter internationalisieren und verstärkt außerhalb der USA TV-Serien produzieren lassen – darunter auch in Deutschland. Weiterlesen

Musikfernsehen 3.0: tape.tv nun für Android TV

5. Mai 2015 | by Alex Reiger

Musikfernsehen 3.0: tape.tv nun für Android TV

MTV ist ja soooo was von 1990. Internet-Musikfernsehen ist heute. Ein Vorreiter dieser Sparte ist Tape.tv. Nun kommt der individualisierbare Online-Musik-TV-Kanal aus Berlin auch auf den Big Screen. Genauer gesagt auf Android TVs. Weiterlesen

Insolventer TV-Hersteller Metz verkauft an Skyworth aus China

28. April 2015 | by TechFieber.de

 TV-Hersteller Metz verkauft an „Skyworth“ nach China

Der deutsche TV- und Blitzgeräte-Hersteller Metz.de blickt wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft. Laut Insolvenzverwalter wurde der Geschäftsbetrieb an zwei Investoren verkauft, die wiederum zugesagt haben, den Geschäftsbetrieb am Standort Zirndorf langfristig aufrecht zu erhalten.

Erwerber der TV-Sparte ist der chinesische Elektronik-Konzern „Skyworth“; Käufer der Blitz- und Kunststoffsparte ist die Daum-Gruppe aus Fürth. Die Metz-Werke GmbH hatte im November 2014 Insolvenz angemeldet. Weiterlesen

Streaming | Fernsehen auf Abruf: Die Erfolgsstory von Netflix

6. März 2015 | by Torsten Könekamp

Fernsehen auf Abruf - Report:  Die Erfolgsstory von Netflix

Der beliebte Schauspieler Kevin Spacey, der gerade in Deutschland die Goldene Kamera gewonnen hat, fasste die Zukunft des Fernsehens einmal in zwei Sätze zusammen: „Gebt den Leuten, was sie wollen, wann sie es wollen, in der Form, in der sie es wollen, und das zu einem vernünftigen Preis. Dann werden sie es lieber kaufen wollen, als es zu stehlen.“ Spacey weiß, wovon er spricht, immerhin ist er der Produzent und Hauptdarsteller der preisgekrönten Politserie „House of Cards“. Diese lief zunächst exklusiv beim Onlinedienst Netflix, der den amerikanischen Fernsehmarkt revolutionierte. Demnächst startet auch in Deutschland die dritte Staffel der Kultserie. Weiterlesen

Gaming | Philips Screeneo Beamer: Daddeln auf 100 Zoll #Video

9. Dezember 2014 | by Felix Zimmermann

Philips Screeneo: Dieser Beamer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Bei der Konsolenwahl ist man sich in der Games-Branche ja seit Jahren kaum einig, aber einen großen Bildschirm, starken Sound und eine schnelle Reaktionszeit – das wollen garantiert alle Daddel-Fans.

Eine immer beliebtere Wahl sind bei Computerspiele-Fans auch Kurzdistanz-Projektoren wie z.B. der der Philips ScreeneoWeiterlesen

TV | Großer Ton zum großen Bild: Soundbars retten schlappen TV-Sound

30. November 2014 | by TechFieber.de

Auf einer Ebene: Am besten wird eine Soundbar direkt unter dem Fernseher platziert. Hier im Bild: Das Modell YAS-103 von Yamaha

Fernseher werden immer größer, gleichzeitig immer flacher. Das sieht zwar gut aus, doch der Klang bleibt dabei oft auf der Strecke. Eine Soundbar oder ein Sounddeck holen schon für relativ wenig Geld akustisch deutlich mehr aus dem TV-Gerät heraus. Weiterlesen

Fernseher | Curved-TV bringt nix – findet die Stiftung Warentest

21. November 2014 | by TechFieber.de

Fernseher| Curved-TV bringt nix - findet die Stiftung Warentest

Gebogene Fernsehbildschirme sind die neueste Innovation auf dem Markt. Doch wirkliche Vorteile liefern die Curved-Modelle laut Stiftung Warentest nicht. Flache Geräte sind zudem meist deutlich günstiger.

Gebogene Fernsehbildschirme bieten kaum Vorteile gegenüber flachen Modellen, sind aber meist deutlich teurer. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Stiftung Warentest («test»-Ausgabe 12/2014), die 20 aktuelle Modelle mit und ohne Krümmung getestet hat. Weiterlesen

TV | Kabellos glotzen: Panasonic Viera Fernseher mit SAT>IP

18. November 2014 | by Sachiyo Tanaka

KTV | Kabellos glotzen: Panasonic Viera Fernseher mit SAT>IP

Umständliche Verkabelung von mehreren Fernsehgeräten war gestern. Zumindes wenn man bei beim Fernseher-Kauf künftig auf ein TV-Modell der japanischen Marke Panasonic setzt.

Denn Panasonic stattet seine aktuellen Top-Modelle der VIERA TV-Reihe mit integriertem SAT>IP Server aus. Dieser wandelt das Satelliten-Signal in ein IP-Signal um, das sich über das heimische WLAN Netzwerk auf anderen TV-Geräten mit SAT>IP Client sowie auf Smartphones, Tablets oder Notebooks wiedergeben lässt. Weiterlesen

TV | Schneller Zappen mit Loewe Art Designer-Fernseher

18. Oktober 2014 | by TechFieber.de

Loewe Art: der Schnellste beim Zappen

Schick und schnell: Die neue Fernsehgerätelinie Loewe Art ist laut Hersteller weltweit die schnellste TV-Modellreige beim Zappen – damit soll der Zuschauer immer den perfekten Überblick, was gerade auf anderen Sendern läuft, wenn Werbung den Spielfilm unterbricht, behalten. Weiterlesen

TV | TechniCorder ISIO STC: Receiver mit QuattroTuner für DigitalSat, DVB-T und Kabel

17. Oktober 2014 | by TechFieber.de

TechniCorder ISIO STC – Receiver für DigitalSat, DVB-T und Kabelfernsehen

Bei dem TechniCorder ISIO STC greift TechniSat auf seine für die Digitalfernseher entwickelte QuattroTuner Technologie zurück und bringt seinen ersten Receiver auf den Markt, mit dem man DigitalSat, DVB-T und Kabelfernsehen empfangen kann. Weiterlesen