[Ovi] Happy Mapping: In 3D durch Berlin spazieren

18. Januar 2012 | by Karen

nokiamaps

Karten in 2D gibt’s bei Nokia bereits jede Menge, nun aber weitet der Mobile-Kartendienst ovi sein Program auf 3D-Angebote aus: Jetzt lädt auch Berlin zur virtuellen 3D-Stadtreise ein. Damit sind bei Nokia jetzt 25 dreidimensional erfasste Weltstädte zu besichtigen.

Nach der Installation des Plugins funktioniert die 3D-Ansicht mit jedem Standard-Browser – nur leider mit Safari geht Mapping-Service nicht.

Im Vergleich zu Google Maps wirken die Nokia-Karten etwas lebendiger und realistischer: So zeigen sie etwa mehr Umgebungsdetails wie Parks in 3D. In den SD-Städten kann der Betrachter nach Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Geschäften suchen. Zudem lassen sich Routen berechnen, auf der Karte einzeichnen und via E-Mail, Facebook oder Twitter verschicken.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben