[IFA] Das Warten hat ein Ende: Pressetage läuten Start der Tech-Messe ein

31. August 2011 | by Alex Reiger

IFA 2011

Es geht los, die IFA öffnet ihre Pforten: Unter dem Berliner Funkturm dreht sich ab heute wieder alles um Innovationen, Tech-Highlights, smarte Gadgets und Smart TVs, vernetztes Leben, energiesparende Haushaltsgeräte und so weiter und so fort. Die weltgrößte Elektronikmesse startet mit zwei Pressetagen.

Zum Auftakt stehen zunächst Hersteller von Haushaltstechnik wie Waschmaschinen und Kühlschränken im Mittelpunkt. Außerdem präsentiert der japanische Unterhaltungsriese Sony heute seine Neuheiten.

Die IFA ist ausgebucht, während das Geschäft der Branche nicht mehr so schnell wächst wie in den vergangenen Jahren. Vor allem beim wichtigsten Zugpferd, den Flachbildfernsehern ging die Nachfrage in Deutschland zuletzt zurück. Die Hersteller erhoffen sich von der IFA einen neuen Schub.

Die lange als Internationale Funkausstellung bekannte Messe hat für das Publikum vom 2. bis zum 7. September geöffnet. Zu den wichtigsten Trends gehören die Verschmelzung von Fernsehen und Internet, TV-Geräte mit Online-Anbindung, neue Tablet-Computer und besonders Energiespar-Geräte für den Haushalt.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben