AMD bringt rekordverdächtig stromsparenden APU-Chip

24. Mai 2011 | by Fritz Effenberger

Ein unbezweifelbar kleiner Prozessor, der aber doch einen Meilenstein im Grossen Prozessorrennen darstellt: Der AMD T40R vereinigt eine 1GHz-Bobcat -CPU mit einem Radeon HD 6250 Grafikkern und die nötigen Buscontroller in einem Chip, der mit 5,5 Watt auskommt.

Das ist bemerkenswert wenig und definitiv unter den Intel Atom Prozessoren, die darüber hinaus noch einen zusätzlichen Grafikchip benötigen. Als Dualcore in der G-Serie möchte der AMD T40 dann gerne 6,4 Watt haben. Soll er auch, weil das So entstehende System von Stromverbrauch und Hitzeentwicklung für Embedded Systeme geeignet ist, aber durchaus auch in einem Netbook oder Tablet/Slate Platz finden könnte. Und da es sich um einen x86-Typ handelt, sollten laufen alle Windowse und Linuxe problemlos darauf laufen. Wir sind mal gespannt auf die ersten testfähigen Produkte.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben