[MobileFieber] Handy-Tarife: Achtung, Sonderkonditionen für netzinterne Gespräche nur im Inland gültig

12. Oktober 2010 | by Reah

 XXX logo Viele Verbraucher haben bei ihrem Mobilfunk-Tarif Sonderkonditionen für netz- oder anbieterinterne Gespräche. Sie gelten jedoch nur im deutschen Mobilfunknetz. Nutzer profitieren auch dann nicht davon, wenn sich beide Gesprächspartner im selben Land und dort gar im selben Netz befinden, warnt das Telekommunikationsportal teltarif.de.

In jedem Fall berechnet der eigene Anbieter ein internationales Gespräch. Dabei fallen für den Anrufer Kosten für ein Auslandsgespräch nach Deutschland und den Angerufenen für ein im Ausland eingehendes Telefonat an.

Im EU-Gebiet kosten Kurznachrichten 13 Cent. SMS-Empfang ist kostenlos. Der abgehende Anruf schlägt im EU-Ausland mit 46 Cent pro Minute zu Buche. Ankommende Gespräche kosten 17 Cent je Minute. Außerhalb der EU kosten SMS oft 39 Cent und Gesprächsminuten mehrere Euro.

koh/dapd

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Handy“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben