Schwellenländer im Blick: Auch Wincor Nixdorf schielt auf Wachstumsmarkt Indien

8. Oktober 2010 | by TechFieber.de

 Schwellenländer im Bliick: Auch Wincor Nixdorf schielt auf Wachstumsmarkt Indien Der Geldautomaten- und Kassensystemhersteller Wincor Nixdorf <WIN.ETR> sieht in Indien großes Potenzial für sein künftiges Wachstum. Aktuell hat das Paderborner Unternehmen von der Future Group, einem der größten Handelskonzerne Indiens, einen Auftrag für 6.000 Kassensysteme und Softwarelizenzen bekommen, wie Wincor Nixdorf am Donnerstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Auftraggeber in Mumbai mitteilte.

Die Auslieferung habe schon begonnen und laufe bis zum Jahr 2011. Zum Auftragsvolumen wurden zunächst keine Informationen bekannt.

Zudem liefert Wincor Nixdorf derzeit 1.000 für den indischen Markt entwickelte Geldautomaten an lokale Banken aus. Die Ostwestfalen sind seit dem Jahr 2005 in dem Land vertreten und haben aktuell einen Marktanteil bei den dort installierten Geldautomaten von rund 20 Prozent. Bei den Kassensystemen im Handel sind es etwa 25 Prozent. Im Heimatmarkt ist Wincor Nixdorf der Marktführer. Mehr als 70 Prozent der installierten Bankautomaten und etwa 40 Prozent der Kassensysteme im Handel kommen von den Paderbornern.

Wincor Nixdorf rechnet bis zum Jahr 2015 mit einer jährlichen Wachstumsrate von mehr als 18 Prozent für den indischen Bankautomatenmarkt. Im vergangenen Jahr habe das Unternehmen die Zahl seiner in Indien installierten Systeme von von 3.400 auf 11.400 steigern können und damit einen Marktanteil von 19 Prozent erreicht. Für die Zukunft sind die Ostwestfalen weiter optimistisch. 2009 habe das Unternehmen mit einem Anteil von 35 Prozent an allen ausgelieferten Geldautomaten von allen im Land vertretenen Herstellern die Spitzenposition eingenommen.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Antwort schreiben