Verkauf: Chip-Hersteller Infineon kippt Altis Seminconductor von Bord – endlich

13. August 2010 | by TechFieber.de

 infineonDer Chiphersteller Infineon at sich von seinem französische Sorgenkind Altis Seminconductor getrennt. Zusammen mit dem Joint-Venture-Partner IBM habe man den Verkauf aller Anteile an den neuen Konzern Altis International abgeschlossen, teilte Infineon am Donnerstag mit. Altis International ist im Besitz von Yazid Sabeg. Der französische Unternehmer ist außerdem Vorstandsvorsitzender des auf Kommunikations- und Sicherheitssysteme spezialisierten Unternehmens CS Communication & Systèmes.

Infineon war die Kooperation 1999 eingegangen und hatte in den vergangenen Jahren vergeblich versucht Altis loszuschlagen. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte eine Abschreibung auf die Franzosen in Höhe von 81 Millionen Euro die Münchner in die roten Zahlen gedrückt.

tf/mei/

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Antwort schreiben