Cybercinema: Panasonic setzt auf Kino aus dem Internet

13. Juli 2010 | by TechFieber.de

Panasonic Viera Cast Acetrax TV Internet Web-TV

Panasonic führt für seine Flachbildfernseher mit Netzwerkanschluss das Streamen von Filmen aus dem Internet ein. Besitzer von «Viera Cast»-Modellen können künftig direkt auf das Programm des Video-on-Demand-Anbieters Acetrax zugreifen.

Der Empfang funktioniert dabei ohne eine zusätzliche Set-Top-Box, die bei vielen Angeboten dieser Art sonst erforderlich ist. Der Dienst geht in Deutschland, Großbritannien, Irland, Italien, Frankreich, Österreich und in der Schweiz an den Start. Die Filme in DVD-Qualität können gemietet oder gekauft werden.

Bei der Mietvariante verbleiben die Streifen auf den Servern des Anbieters und werden auf die «Viera Cast»-Fernseher gestreamt. Bei der Kaufversion können die Filme außerdem auf bis zu vier verschiedenen Geräten angesehen und auch auf den Computer heruntergeladen werden.

tf/mei/

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TV“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben