HP bringt kleine, grüne PCs mit AMD-Chips

21. April 2010 | by Fritz Effenberger

Der derzeit weltgrösste Computerkonzern, HP, legt eine Serie von Business-PCs auf, die sowohl ultra-kompakt als auch relativ grün gebaut sind. So kommt der Compaq 6005 Pro ohns PVC und giftige Flammhemmer aus. Für 599 US-Dollar (~ 445 €) bekommt der Bürowerker einen eher schwachen AMD Sempron Prozessor, eine 160 GB Festplatte und DVD-Brenner, alles in einem Gehäuse, das wegen seiner Kompaktheit auch hinter den Bildschirm geklebt werden könnte. Stärkere Bauteile sind gegen Aufpreis zu haben, die Reihe soll ab dem 26. April in den Verkauf gehen, wahlweise mit Windows oder Linux.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben