US-Computerhersteller sind in 20 Jahren aus dem Geschäft

20. Januar 2010 | by Fritz Effenberger

Kein Geringerer als Acer-Gründer und langjähriger Chef Stan Shih wagte die Voraussage, dass US-amerikanische Computerfirmen innerhalb von 20 Jahren völlig vom Markt verschwinden würden. Richtig, damit meint er solche „Verlierervereine“ wie Apple, HP oder Dell. Den Grund nennt der visionäre Herr Shih ebenfalls: Die Amerikaner verstünden den Markt nicht, auf dem es nur und ausschliesslich darum ginge, immer noch billiger zu sein als die Konkurrenz. Wir bedanken uns für diese Einschätzung, Herr Shih.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Sabine Felber, unbekannt erwähnt. unbekannt sagte: Ja ne, is klar! Trottel. RT @techfieber: :: US-Computerhersteller sind in 20 Jahren aus dem Geschäft http://bit.ly/91c2bM […]

Antwort schreiben